• Ines

Duftendes Badezimmer

Hast du einmal die Öle zu Hause, kommt immer wieder das Bedürfnis nach selbstgemachten Pflegeprodukten. Das ist gar nicht so schwierig, ich zeige es dir!


DUFTENDES KÖRPERPEELING MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN SELBER MACHEN

Mit nur 3 Zutaten kannst du dein eigenes Peeling mit ätherischen Ölen ganz einfach selber machen. Durch das selbstgemachte Peeling wird deine Haut gut gepflegt und wunderbar zart und weich. Außerdem ist das Peeling eine tolle Geschenksidee.


Ich liebe es, mir Zeit im Bad zu nehmen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Tief durchzuatmen und den Stress mit alten Hautschüppchen abzustreifen. Mein Tipp: bring ein bisschen Wellness-Gefühle in dein eigenes Badezimmer und mach es dir so richtig schön. Wie wäre es mit einem Wellness-Abend für dich? Oder zumindest einer Wellness Dusche?

Mein Tipp, um die Haut wieder richtig durchatmen zu lassen: ab und zu ein selbst gemachtes Peeling anwenden.


VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN FÜR DEIN EIGENES PEELING

Grundsätzlich gibt’s verschiedene Möglichkeiten, ein Peeling zusammenzurühren:

· Man braucht was zum rubbeln, z.B. Zucker, Salz oder Kaffeesatz,

· etwas, das alles zusammenhält – in unserem Fall ist das fraktioniertes Kokosöl,

· und damit es schön duftet, wird das Peeling dann mit ätherischen Ölen verfeinert.


Was ich beim Thema Körperpeeling so mag: je nach Lust und Laune kann man die verwendeten ätherischen Öle anpassen. Du sucht einen entspannenden Duft? Dann probier mal Eukalyptus mit Lavendel. Du möchtest eher was für fettige Haut, etwas, das mehr reinigt? Dann versuch unbedingt Teebaumöl und Grapefruit. Ich habe auch schon ein Peeling mit Ylang Ylang gemacht – das war auch sehr schön.


KURZBESCHREIBUNG

Mit nur 3 Zutaten kannst du dein eigenes Peeling mit ätherischen Ölen ganz einfach selber machen. Durch das selbstgemachte Peeling wird deine Haut gut gepflegt und wunderbar zart und weich. Außerdem ist das Peeling eine tolle Geschenkidee.


ZUTATEN

· 3 EL Rohrzucker

· 1 EL fraktioniertes Kokosöl

· 6 Tropfen ätherisches Öl, z.B. Eukalyptus und Lavendel


ANLEITUNG

Mische Rohrzucker, Kokosöl und ätherisches Öl in einem Gläschen. Die Menge reicht bei mir für ein bis zwei Anwendungen.

Hübsch abgefüllt macht sich so ein Peeling auch sehr gut als Geschenk für eine liebe Freundin.

BONUS HACKS MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN FÜRS BADEZIMMER

1. Verwandle deine Dusche in eine Aromadusche. Dazu gibst du vor dem Duschen ein paar Tropfen ätherisches Öl auf den Duschboden.

2. Reichere deine Körpercreme mit ätherischen Ölen an. Mein Favorit ist hierbei Zypresse und Wild Orange. Zypresse regt den Lymphfluss an und ich liebe Wild Orange in der Body Lotion.

3. Klar, mit einem Diffuser kannst du dein Badezimmer passend beduften. Wie wäre es z.B. mit Grapefruit und Lavendel?


Den Variationen sind hier keine Grenzen gesetzt. Viel Spass dabei!

Herzensgrüsse eure Ines

183 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ängste und Sorgen